Inhalte des Studienabschnitts C

Modul C1

Es wird die Bedeutung von Software Engineering und Embedded Systems in der Elektrotechnik dargestellt. Es werden Kenntnisse zur Entwicklung eines „Bauplans“ für die zu erstellende Software und Umsetzung in Programmiersprachevermittelt sowie die Methoden zur Implementierung von Software und der Testverfahren. Die Strukturen eines Embedded Systems werden erläutert. Außerdem erhalten Sie Kenntnisse der Grundlagen zur Einbindung von Digitalrechnern in Analogsysteme und zur Realisierung einer geeigneten Softwarearchitektur bei Echtzeitanforderungen. Sie lernen die Programmierwerkzeuge und Methoden zur Begleitung des Entwicklungsprozesses für Embedded Systems kennen und diese anzuwenden.

 

Modul C2

Sie lernen die Techniken des Projektmanagements kennen. Die Hilfstechniken werden im Einzelnen vorgestellt und an Kurzbeispielen ihre Anwendung erläutert. In einem Team-Projekt werden diese Techniken dann angewendet. Dabei arbeiten Sie in einer Gruppe von drei bis fünf Personen an einem fachlichen Thema, das innerhalb des Semesters abgeschlossen wird. Über dieses Projekt wird ein Projektbericht erstellt. Die Ergebnisse werden außerdem in einer Präsentation vorgestellt.

Modul C3

Sie erhalten Kenntnisse in den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Sie lernen die Kennzahlen der Betriebswirtschaft kennen und Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung mit Hilfe dieser Kennzahlen zu interpretieren. Aspekte der Unternehmensführung, insbesondere das Marketing, werden ausführlich behandelt und in Fallstudien wird die Wirkung einzelner Marketingentscheidungen erlebt. Darüber hinaus erhalten Sie Kenntnisse im Arbeitsrecht, die ebenfalls anhand von Fallstudien vertieft werden.

Das detaillierte Durriculum finden Sie im Modulhandbuch (PDF zum Download).

2017 Master of Science Elektrotechnik
Fernstudium